Barrierefreier Tourismus

Die Eigenschaften und die Lage der Bibione Mare G.m.b.H. lassen sie zum idealen Standort für jeden Gast werden, auch für diejenigen, die körperbehindert bzw. auf einen Rollstuhl angewiesen sind. 

Die Größe der Bungalows und die Anrodnung der Innenräume ermöglichen den Gästen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, einfach einzutreten, sich frei zu bewegen und die Services zu genießen. Der Strand ist mit Rampen und Gehwegen für einen einfachen Zugang zu den Sonnenschirmen und mit Trittbrettern für Rollstuhlfahrer ausgestattet; zudem sind unsere Restaurants und unsere Sanitäranlagen (Duschen und WCs) behidendertengerecht ausgestattet. 
Der Campingplatz Capalonga, an der Lagune von Bibione, bietet auch Bootsplätze (für die Gäste des Capalonga, Campings Lido bzw. der Camping-Ferienalage Il Tridente) an, die durch acht praktische Anlegestellen erreichbar sind. Diese Anlagen bieten die Gelegenheit an, Bootsausflüge ins Meer und in die wunderschöne venetische Lagune zu machen. 

Die Ferienanlagen der Bibione Mare G.m.b.H. liegen zwischen der herrlichen Landschaft der Lagune und dem blauen Adriatischen Meer, deren Gewässer die goldenen Sandstrände berühren, die von der üppigen Vegetation umgeben sind. 
DAS SAGT ÜBER UNS

Als Behinderte auf dem Kayak nach Venedig.
Karen Darke
Karen hat mit Überraschung und Begeisterung die Einladung akzeptiert, die erste gesponserte Ruderin von "POINT 65" zu  sein.
Sie fragte: "Aber kann ich zu einer gesponserten Ruderin werden, obwohl ich einen Kajak nicht umdrehen kann?

Lesen Sie weiter und entdecken Sie, was passiert ist. “Sicher! Und würdest du gern über nächstes Wochenende mit dem Kayak nach Venedig fahren?” Ob es mir gefallen würde?! Obwohl ich eine 12-jährige Kajak-Erfahrung habe, konnte ich kaum glauben, dass ich, als behinderte Frau, von jemandem gesponsert werden würde: meine Herausforderung liegt in dem Gleichgewicht.

Mein Abenteuer mit dem Kajak hat mit einem Flug zu dem Kajak-Zentrum von Bibione, im Norden Italiens, im Osten von Venedig begonnen: hellblaues Wasser, goldene Strände, freundliche Ruderinnen und Ruder, Eis und Sonne. Ich bin ganz gespannt. Zum Gleichgewicht in einem Kajak benutzte ich eine Rückenlehne, die mich unterstützt. Es ist schwer für mich, ein Boot zu benutzen, ohne eine zusätzliche Schicht von Schaum und Kleber anzubringen. Ich habe dann einen Kajak benutzt, der eine gute Anfangsstabilität hatte, um zu vermeiden, herauszufallen und ihn, mitten im Meer, zu verlieren. Mein Kajak wurde gerade für mich angepasst und ich war also nervös, keinen gleichen in Bibione zu finden. Als ich alle bunten Kajaks am Strand sah, hatte ich aber Lust ins Wasser zu treten. Meinen Blick habe ich auf die Kajaks der Point 65 geworfen, indem ich nach einem suchte, der eine feste und stabile Rumpfform (mit einem flachen Boden) und einen größeren Cockpit hatte, damit ich sicher war, rauskommen zu können. Glücklicherweise passte die Gestaltung des Sitzes meiner Rückenlehne, und nach ein paar Minuten war ich bereit, die Gruppe im Wasser zu erreichen.
Wir schlüpften in das ruhige Wasser der Lagune, wir waren glücklich, diese positive, italienische Atmosphäre begrüßen zu dürfen. Diese war die erste Jahresversammlung vom Bibione Kayak-Zentrum, mit Sitz auf dem Campingplatz Capalonga (www.capalonga.com): ein fantastischer, barrierefreier Standort, der für Rollstuhlfahrer leicht zugänglich ist, mit behindertengerechten Bungalows ausgestattet und zwischen der Lagune und dem Adriatischen Meer liegt. An der Laguna-Seite ist das Wasser ruhig, ideal für Anfänger bzw. für diejenigen, die die Technik verbessern wollen. An der Meerseite gibt es Wellen für abenteuerliche Surfer.

Die Woche begann mit der “Vogalonga”, die eine 33Km lange, nicht wettkämpferische Sportveranstaltung ist, welche die Gelegenheit anbietet, die Kanäle und die Ecken von Venedig zu entdecken. Die Veranstaltung ist für nicht-motorisierte Boote wie Kajaks, Gondeln, Kanus und dergleichen geeignet. Die Organisatoren vom Bibione Kayak –Zentrum zusammen mit Point 65 möchten, dass mehr behinderte Ruderer und Ruderenninen an der Veranstaltung teilnehmen, die gerade sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene ist: Zugang für Rollstühle, breite Auswahl an Kajaks, warmes Wasser und die Möglichkeit, zwischen der ruhigen Lagune und den Wellen des Meers auszuwählen.

Karen Darke - British paralympic cyclist, paratriathlete, adventurer and author. She competed at the 2012 London Paralympics winning a silver medal in the Women's road time trial H1-2.

Vollständiger Artikel
INFORMATIONEN
ANFRAGEN
* Nachname:
* Vorname:
* E-mail:
Telefon:
Ankunftstag:
Abreisetag:
Unterkünfte:
Erwachsenen:
Pensionisten(60+ Jahre):
Alter Kind 1:
Alter Kind 2:
Alter Kind 3:
Besondere Anfragen:
Pflichtfelder *
IHRE MEINUNG
WENN SIE NICHT UNSERE BESTEN ANGEBOTE FÜR IHREN URLAUB IN BIBIONE VERPASSEN WOLLEN...
ABBONNIEREN SIE ZUM NEWSLETTER!
Camping Capalonga Viale della Laguna,16 - Loc. Bibione Pineda - 30028 Bibione (Ve)
Tel. +39 0431 438351 Fax +39 0431 438986
Privacy Policy P.Iva 00181380270 EMAS - registriertes Unternehmen
Credits TITANKA! Spa © 2017